News

WLAN Sicherheitslücke KRACK

Am Montag, den 16.10.2017, wurde von einer möglichen Attacke auf die aktuell stark verbreitete Verschlüsselungstechnik für WLAN-Verbindung, WPA2, berichtet. Die Schwachstelle hat zur Folge, dass Angreifer sich beim Verbindungsaufbau zwischen Access Point und Client (dem sogenannten Handshake) schalten, um einen bereits verwendeten Session Key wiederzuverwenden. Dadurch erhält der Angreifer die Möglichkeit, jeglichen Datenverkehr zu entschlüsseln und somit mitzulesen.

weiterlesen