Launch der Gewista Previewbox

Anfang dieser Woche wurde das neueste Projekt von ITronic veröffentlicht, eine Plattform zum Erstellen von Vorschaubildern und -videos für die Werbeträger der Gewista.

Technisch betrachtet hat das Projekt drei Bereiche, die hier kurz beschrieben werden:

Frontend

Das Frontend ist mit einer VueJS-Applikation gelöst. Diese verwendet in größerem Umfang das local storage des jeweiligen Browsers, um Informationen zu den laufenden Jobs des Users zwischenzuspeichern.
Außerdem werden Jobs, die noch nicht fertiggestellt sind, mittels API-Polling aktualisiert und somit kann dem User nahezu in Echtzeit der Status des Jobs angezeigt werden.

Backend (Controller/API)

Der Controller basiert auf ReactPHP und sorgt für die Orchestrierung der Renderer-Instanzen (siehe unten). Außerdem sorgt er für das Cleanup der alten Jobs und die Bereitstellung vom Storage für die Renderer.
Die API ist sehr reduziert und kümmert sich primär um die Erstellung neuer Jobs und das Ausliefern der Job Stati an das Frontend.

Backend (Renderer)

Die Renderer-Instanzen sind in sich geschlossen und in der Lage weitgehend ohne externe Steuerung selbsttätig Jobs abzuarbeiten. Das Mappen der hochgeladenen Bilder und Videos in die Zielmedien erfolgt mittels ffmpeg und imagemagick unter dem Einsatz von Filtern z.B. für die Nachtdarstellung.