OpenSource Datenablage privatebin.at

Immer wieder werden im Alltag personenbezogene oder sensible Daten ausgetauscht. Anlässlich der neuen Datenschutzgrundverordnung, die Mitte Mai in Kraft tritt, ist es eine gute Idee, über sichere Möglichkeiten zum Austausch dieser Daten nachzudenken. ITronic bietet jetzt kostenlos eine solche Möglichkeit.

Unter https://privatebin.at findet sich der neue Service, der kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Die Features reichen vom einfachen Teilen von Text, Quellcode oder auch Files über zeitliche Begrenzung der Verfügbarkeit der Daten bis zu netten Zusätzen wie "burn after read", also das Löschen der Inhalte nach dem ersten Aufrufen des verteilten Links. Die eingegebenen Daten werden dabei gleich im Browser verschlüsselt und befinden sich somit zu keinem Zeitpunkt in unverschlüsselter Form auf den ITronic Servern.
Als Basis für diesen Service wird die OpenSource Software privatebin eingesetzt.